Corona beeinflusst auch YoMotion

YoMotion hat den Wunsch den Menschen, die Vielfalt von Yoga, die Praxis, die Philosophie und die ganzheitlichen Aspekte näher zu bringen. Für uns Studios und Yogalehrer ist es aber auch ein Statement zur Gemeinsamkeit. Wir alle sind uns einig darin, dass Yoga Verbindung bedeutet. Am liebsten face to face, das heißt mit dir auf der Matte, dich spüren und begleiten.

Die YoMotion-Festivalwoche vom  05.07. bis 10.07 findet statt.

Die Messe mussten wir leider absagen. Wir wissen noch nicht ob uns der persönliche Kontakt auf der Wöhrmühlenwiese* mit dir, erlaubt sein wird. Diese Info bekommen wir und ihr kurzfristig. Die Teacher lassen sich darauf ein, entweder mit dir zusammen auf der Wiese* zu yogieren, oder die Stunde live, online anzubieten. Das heißt du kommst auf alle Fälle in den Yogagenuss. Wir bieten in dieser Woche noch mehr Online an. Bleib im informiert –  hier geht´s zum Programm

Freu dich so oder so auf die YoMotion-Woche!!

Die Wiese* bleibt für euch kostenfrei! Um unser Projekt verwirklichen zu können und kostenfreien Kinderyoga-Unterricht (Info, YoMo-Kids Fond) anbieten zu dürfen, freuen wir uns über eine Spende.

Von meiner Seite aus sende ich ein GROSSES DANKE an die Teacher, Speaker, Köche und Menschen, die so hingebungsvoll und flexibel dabei sind! Lasst uns gemeinsam im Moment sein und die friedvolle Yogazeit voll genießen.

Herzensgruß, deine Anette Heidel

Hier geht´s zum Vorwort unseres Schirmherren, Herrn Dr Janik 2020

*Wöhrmühlenwiese