Ayurveda – die Lehre vom Leben

ONLINE Vortrag am 06.07. 16:30*: „Du bist was Du verdaust!“ – Ayurvedische Ernährung
Eine gute Ernährung ist die beste und kostengünstigste Behandlung, um die meisten Krankheiten zu heilen.
„Kochen ist eine Kunst“ – „ Essen ist Lebensfreude“ – „Genuss ein Weg zur Gesunderhaltung“ vom Körper und Geist.
Unser Körper wird aus Nahrung aufgebaut und wir sind das Ergebnis dessen, was wir täglich zu uns nehmen und verdauen.
Ayurveda betont die Bedeutung um das richtige Wissen von angemessener Nahrung, den Geschmacksqualitäten und Eigenschaften der Lebensmittel, deren geeignete Zubereitungsart, sowie der richtigen Zeit und die Umstände der Nahrungsaufnahme.
Dabei ist nicht nur die Art der Nahrung selbst wichtig, sondern auch die Verdauungskapazität, welche im Ayurveda „Agni“ -Verdauungsfeuer genannt wird.
Ayurvedisch Kochen bedeutet nicht einfach „indisch“ kochen, sondern es geht darum den Gesamtzusammenhang zu verstehen, das Essen einen Teil zur Gesundheit beiträgt und das Leben selbst unterstützt.

Dr. Jeevan, B.A.M.S:

–       Ausbildung am „International Institute of Ayurveda“ in Coimbatore, Indien

–       langjährige, tiefgreifende Erfahrung in der Therapie unterschiedlichster Erkrankungen

–       In den späten 1980ern vom medizinischen Zentralrat der indischen Regierung als „Ayurveda Acharya“ ( Meister, Gelehrter) ausgezeichnet.

–       (Bachelor of Ayurvedic Medicine and Surgery)

–     Ayurveda- seit mehr als 33 Jahren

–     27 Jahre klinische Erfahrung

–     Lehrer/Ausbilder und Akademiemitglied seit 25 Jahren

–     lehrt und praktiziert seit 23 Jahren in Deutschland

–     Leiter des Ayurveda-Zentrums in Pelham. www.ayurveda-care.de


Categories: Speaker